REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Dez 15, 2018 in Allgemein, Ärgerliches, Klima, Kommunalpolitik, Landau, Peter Lerch, Radfahren in Landau, Stadtrat, Umwelt, Verkehrspolitik | Keine Kommentare

Stadtrats-Sitzung zum Thema Ausgaben für Radverkehr

In der Stadtrats.Sitzung am Dienstag, dem 12.12.18, wurde ein Antrag der Grünen. der der mehr Ausgaben für den Landauer  Radverkehr bis 600 000 EUR jährlich forderte, diskutiert. Hierüber berichtete die „Rheinpfalz“ mehrfach in dieser Woche. Bemerkenswert ist zunächst, dass die Verwaltung(-sspitze) in der Haushaltsdebatte für den Radverkehr Ausgaben von 250 000 EUR in 2019 proklamiert. Soviel sei in Landau noch nie im Haushalt für den Radverkehr eingestellt gewesen, meinte dazu der SPD-Fraktions-Vorsitzende Florian Damm. Schaut man etwas genauer hin, so reduziert sich diese „unglaubliche“ Summe auf ein Fünftel für die Radwege-Infrastruktur, nämlich klägliche 50 000 EUR. Das kostet die vom Stadtrat gleichfalls beschlossene – sehr sinnvolle – Erstellung eines Armuts-Berichtes ja mehr, wie schon die Antwort der „Pfeffer-und-Salz-Faktion auf die entsprechende Frage erkennen lies. Satte 200 000,- werden nämlich allein für das neue Fahrrad-Verleihsystem „VRN Nextbike“veranschlagt, das in 2019 kommen soll. Dies ist zwar zu begrüßen, verbessert allerdings keinen einzigen Radweg oder Radspur. Zudem hat wohl jeder Landauer (mindestens) ein Rad, so dass der Fahrrad-Verleih vor allem den „Auswärtigen“...

Mehr

Gepostet by on Dez 15, 2018 in Bürgerbeteiligung, Erfreuliches, Fahren im Fahrverband, Gelebte Demokratie, Kommunalpolitik, Presse, Radfahren in Landau, Umwelt, Veranstaltungstipps, Verkehrspolitik | Keine Kommentare

Critical-Mass-Fahrt am Freitag, 28.12.2018, 18.00 Uhr

Auch in der letzten Woche des Jahres wird sich eine lose Gruppe interessierter Radfahrer – wie jeden letzten Freitag im Monat – am Freitag, 28.12.18 ab 18.00 Uhr wieder geschlossen im Fahrverband gemäß der Straßenverkehrsordnung durch die Landauer Innenstadt bewegen, um auf die Interessen der Radler aufmerksam zu machen und sich – wenigstens zeitweise – den öffentlichen Raum vom dominierenden (von der Presse bestritten!) Autoverkehr zurück zu holen. Zum Ende der Tour besteht wie immer die Möglichkeit, in einer am Start- und Zielpunkt befindlichen Kneipe sich bei einem Glühwein aufzuwärmen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Gesprächsthemen zum Thema Radfahren gibt es gerade in Landau viele. Auch wenn viele im Weihnachtsurlaub sein werden, gilt wie immer: KOMMET ZUHAUF ! Wann Fr 28 Dez 2018 18:00 – 19:00 MEZ Wo 76829 Landau VN:R_U [1.9.22_1171]Rating: 0.0/10 (0 votes...

Mehr

Gepostet by on Aug 2, 2018 in Allgemein, Bürgerbeteiligung, Erfreuliches, Klima, Presse, Südpfalz, Umwelt, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Sommerfest und Tag der Artenvielfalt des FNL am 04.08.2018

Sommerfest und Tag der Artenvielfalt am  Samstag, den 4. August 2018, von 9.00 bis 17.00 Uhr auf dem Josefshof in Völkersweiler Artenvielfalt hautnah erleben … In großen Schutzgebieten wie dem Biosphärenreservat Pfälzerwald scheint die Natur noch in Takt zu sein. Der starke Artenrückgang oder gar ein Insektensterben, wie es zurzeit befürchtet wird und in einigen Regionen aktuell auch nachgewiesen wurde, gibt es im Pfälzerwald nach unserer derzeitigen Erkenntnis nicht. Welche Vogel-, Tagfalter-, Heuschrecken- und Pflanzenarten im südlichen Pfälzerwald, insbesondere in der Region um Völkersweiler vorkommen, darüber können sich Besucherinnen und Besucher des Sommerfestes des Fördervereins Naturschutz und Landwirtschaft am kommenden Samstag, den 4.8. 2018, informieren. Los geht’s um 9.00 Uhr auf dem Josefshof der Familie Burkard, der an der Landstraße (L 494) nördlich von Völkersweiler idyllisch am Hang liegt. Über den Tag hinweg gibt es verschiedene Programmpunkte rund um Wiesenpflanzen und -tiere. Der Biologe Dr. Oliver Röller und die Umweltwissenschaftlerin Annalena Schotthöfer führen Gäste durchs Gelände und am Nachmittag werden die Beobachtungen des Tages in einem Vortrag präsentiert. Dabei...

Mehr

Gepostet by on Mrz 26, 2018 in ADFC Landau / SÜW, Bürgerbeteiligung, Erfreuliches, Fahren im Fahrverband, Presse, Südpfalz, Umwelt, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Paddelweiher-Radtour des ADFC am Sonntag, 08.04.2018

Am Sonntag, den 08.04.2018 bietet der ADFC Landau-SÜW die Befahrung des Queichtal-Radwegs von Landau nach Hauenstein und zurück an. Michael Schindler führt über diesen Themen-Radweg von Landau über Annweiler entlang der Queich bis hin zur Quelle bei Hauenstein. Rast und Einkehr im Ausflugslokal „Paddelweiher“ stärken für die Rückfahrt mit dem Rad nach Landau. Eisdielen in Annweiler laden unterwegs zum Verweilen ein. Die Route mit einer Gesamtlänge von 65 km wird von der Bahnstrecke begleitet und führt in leichter Fahrt durchs Tal. Zur Saisoneröffnung nehmen die ADFC-Aktiven und -Tourenleiter des Kreisverbands gemeinschaftlich an dieser Ausfahrt teil. Der Pfälzer Waldverein Annweiler ist als Kooperationspartner mit dabei. Außerdem können hier zu sehr günstigen Einstiegs-Konditionen ADFC-Mitgliedschaften erworben werden. Um 9:00 Uhr startet die Fahrt am Westbahnhof Landau. Ab 10:00 Uhr stoßen weitere TeilnehmerInnen amBahnhof Annweiler dazu. Die Tour ist für ADFC- und PWV-Mitglieder kostenfrei, ansonsten sind vor Ort 2 Euro zu entrichten. Eine Anmeldung spätestens am Vortag bei Michael Schindler (01577-345456-0) oder kv.landau@adfc-rlp.de ist zur Planung unbedingt erforderlich. Der Flyer mit weiteren Informationen...

Mehr

Gepostet by on Mrz 12, 2018 in Ärgerliches, Baum, Bürgerbeteiligung, Erfreuliches, Kommunalpolitik, Landau, Presse, Recht, Umwelt, Universität, Wohnraum in Landau | 1 Kommentar

Verhinderte Baumfällungen in der Hartmannstr. in Landau

Dieser Beitrag wurde am 16.03. teilweise geändert und auf den neuesten Stand gebracht: Für die Bürgerinitiative ProBaum darf ich die Geschehnisse mit der geplanten Fällung von 16 Bäumen in der Hartmannstr. in Landau nochmals im Zusammenhang darstellen und kommentieren: Die  BI wurden am  07.03. von einem in der Nähe wohnenden Biologen darüber informiert, dass der Eigentümer des Grundstücks mit darauf befindlicher Pappel-Allee sämtliche Bäume kurzfristig vollständig  entfernen will, obwohl dort einige Vogelnester  vorhanden sind, die von geschützten Vogelarten gerade zum Brüten bezogen bzw. vorbereitet  werden. Ein Anruf bei der zuständigen unteren Naturschutzbehörde, dem Umweltamt der Stadt Landau, ergab, dass für das Vorhaben bereits eine Ausnahme-Genehmigung  erteilt worden sei, obwohl mit Beginn der Vegetationsperiode am 01.03. das Fällen von Bäumen grundsätzlich verboten ist. Daraufhin wurden seitens der BI erhebliche Bedenken angemeldet und  die Obere Naturschutz-Behörde bei der SGD Süd in Neustadt informiert, dass hier möglicherweise unter Verstoß gegen das Naturschutzgesetz ein ganzes Biotop, Brutstätten für Vögel und mindestens einer streng geschützten Käferart, die auf der Roten Liste steht, zerstört werden...

Mehr

Gepostet by on Mrz 11, 2018 in BUND Südpfalz, Bürgerbeteiligung, Energie, Gelebte Demokratie, Klima, Kommunalpolitik, Meinungsfreiheit, Südpfalz, Umwelt, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

BUND Südpfalz möchte die Vernetzung

Liebe Aktive für eine umweltfreundliche Gesellschaft und lebenswerte Umwelt, Der BUND Südpfalz möchte die Vernetzung zwischen den umwelt- und sozial-aktiven Gruppen in der Landauer Umgebung stärken um gemeinsam Öffentlichkeitsarbeit zu leisten. Der aktuell verabschiedete Koalitionsvertrag der Groko 2018 behandelt gerade die Themen, welche Nachhaltigkeit, Verbraucherschutz, zukunftsfähige Verkehrspolitik, Klimaschutz ökologische Landwirtschaft u.s.w., also gerade die Themen die zur „Großen Transformation“ (nach Horst Köhler) gehören zu wenig. Fantasie und der Wille zu Innovation fehlen völlig! Ein „weiter so“, eine Legislaturperiode des Stillstands in den drängendsten Fragen der Zeit ist zu erwarten. Deshalb entstand die Idee: Ein lockeres Bündnis für eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit der Umweltverbände und anderer Initiativen in Landau soll das Umweltbewusstsein der Bevölkerung stärken und politischen Druck in den oben aufgezeigten Politikfeldern aufbauen. In einer kleinen Runde von Umweltverbänden haben wir schon ein vorläufiges Konzept besprochen. Informationsstände der in Landau und Umgebung ansässigen Umweltverbände und Initiativen sollen samstags auf dem Wochenmarkt in Landau in wechselnder Besetzung auf diese Versäumnisse der Politik aufmerksam machen. Diese Stände sollten im besten Fall zwei...

Mehr