REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu

Verhaltensregeln

Landauer Stimme Spielregeln:

 

Herzlich Willkommen im Landauer-Stimme-Blog!

 

Wir freuen uns auf offene, respektvolle und sachliche Diskussionen. Dabei wünschen wir uns ein faires Miteinander, einen freundlichen Ton, Toleranz und den Respekt vor anderen Meinungen.

 

Umgangston und Netiquette

Privatsphäre und Persönlichkeitsrechte sind uns wichtig: Wir möchten Sie darum bitten, in Ihren Beiträgen auf Kontaktadressen, Telefonnummern oder andere vertrauliche Details zu verzichten.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass ein anderer Diskussionsteilnehmer gegen unsere Spielregeln verstoßen hat und wir es nicht gesehen haben, klicken Sie einfach auf die Funktion „Kommentar melden“.

 

Löschen von Beiträgen

Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen.

Beiträge werden ohne Ankündigung gelöscht und Ihre E-Mail-Adresse für weitere Kommentare gesperrt, wenn sie andere Menschen z. B. wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.

 

In den folgenden Fällen werden Beiträge ebenfalls entfernt:

Missbrauch als Werbefläche für andere Webseiten oder Dienste

Maschinelles Hinterlassen von Kommentaren (Spam)

Kommerzielle oder private Angebote von Waren oder Dienstleistungen

Beleidigungen und Entwürdigungen in jeglicher Form

Verletzungen von Rechten Dritter, auch und insbesondere von Urheberrechten

Kommentare, die nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst sind

Kommentare, die sich nicht auf den kommentierten Beitrag beziehen

Haftungsausschluss

Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Landauer Stimme keine Gewähr.

Wenn Nutzer bei uns kommentieren, haben sie die Möglichkeit, eine private Website anzugeben. Ein Link auf diese Website wird dann hinter den Nickname des Nutzers gelegt. Für die generellen Inhalte sowie Richtigkeit und Vollständigkeit der darin behandelten Themen und Inhalte übernimmt die Landauer Stimme keine Haftung. Eine kontinuierliche Prüfung der dort veröffentlichten Inhalte ist weder beabsichtigt noch möglich. Die Landauer Stimme distanziert sich aber selbstverständlich ausdrücklich von allen Inhalten, die straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen. Entdecken wir solche Inhalte oder erfahren von ihnen, werden wir die entsprechenden Links entfernen.

 

“Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt!”

 

Und hier noch mal konkret:

 

1. Faires Miteinander Auch wenn wir hier in einer virtuellen Welt des Internets sind, sollten wir die allgemeinen Regeln des anständigen Umgangs miteinander nicht vergessen oder vernachlässigen. Wir kommunizieren mit realen Personen, die alle eines vereint: das Engagement für die Themen der Stadt Landau und Umgebung.

 

2. Nichts Illegales und Unethisches Keine illegalen und unethischen Wörter, Beiträge, Links und Anhänge. Keine pornographischen, rechtsextremen, rassistischen, diskriminierenden, sexistischen, satanistischen, gewaltverherrlichende, beleidigende, verleumderische, überhebliche Beiträge etc.. Bitte beachtet die gesetzlichen Regeln.

 

3. Keine Ermutigung zu verantwortungslosem Handeln Ermutigung und Werbung für verantwortungsloses, gesundheitsgefährdendes, gewalttätiges, illegales oder ethisch bedenklichem Handeln, werden nicht geduldet und führen zum Ausschluss.

 

4. Kritik Meinung ist erwünscht, das gilt auch für eine kritische. Aber Achtung: Beleidigungen, Schmähungen oder Drohungen sind unerwünscht und zu unterlassen. Versucht sachlich und konstruktiv zu bleiben, auch wenn ihr verärgert seid. Im übrigen hat jeder Nutzer das Recht, Kritik zu äußern oder auf Kritik zu reagieren. Und gebt eurem Gegenüber die Chance zu reagieren.

 

5. Dialog Das Landauer-Stimme-Blog lebt vom lebendigen Austausch untereinander. Das heißt, dass man unterschiedlicher Meinung sein kann. Das Landauer-Stimme-Blog bietet jedem die Chance, seine Meinung kundzutun. Dass dabei kein anderer beleidigt, verunglimpft oder in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt werden soll, ist selbstverständlich.

Dazu gehört auch, dass man seinen Beitrag durchaus noch einmal kritisch überprüft und dabei bedenkt, dass Ironie oder Sarkasmus schriftlich meist anders ankommen, wie in einer direkten mündlichen Kommunikation. Hier können leicht Missverständnisse entstehen.

 

6. Netiquette beachten Netiquette, Höflichkeit und Taktgefühl beachten! Kein Siezen, das gilt im deutschen Internetsprachraum als unhöflich. Es wird ein ethisch angemessenes, freundliches Verhalten erwartet. Zudem ist eine Bevormundung und Herabsetzung anderer User durch angebliche Fachkompetenz nicht erwünscht. Hier im Blog gelten keine Titel, sondern nur Beiträge mit Qualität.

 

7. Vertrauliches Bedenkt bitte, dass es sich bei diesem Blog um ein öffentliches Internet handelt. Überlegt bitte genau, was ihr der Öffentlichkeit über euch preisgeben wollt. Vertrauliches, Interna oder persönliche Details gehören nicht hier hin. Es gibt Dinge, die sind in einem persönlichen Gespräch besser aufgehoben, als auf einem öffentlichen Portal.

 

8. Inhalte & Daten Ein Nutzer darf nur Inhalte veröffentlichen, die keine Nutzungsrechte verletzen. Behandelt die veröffentlichten Daten vertraulich. Daten dürfen nicht ohne Zustimmung bearbeitet, verändert, weitergeleitet, kommerziell genutzt oder auf sonstige Weise missbraucht werden. Dies gilt auch für erhaltene Nachrichten.

 

9. Urheber-Rechte Keine Verletzungen von Copyright, Urheberrecht, Marken-und Namensrecht.

Texte und Bilder die copyrightgeschützt sind und nicht dem Nutzer gehören, dürfen auf Landauer-Stimme-Blog nicht veröffentlicht werden. Es sollen keine kompletten Artikel/Texte zitiert werden.

 

10. Missbrauch Jeder Missbrauch oder Verletzung der Regeln führt zum Ausschluss der Person und der von ihr veröffentlichten Inhalte.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)