REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Apr 23, 2018 in ADFC Landau / SÜW, Bürgerbeteiligung, Erfreuliches, Gesundheit, Landau, Presse, Radfahren in Landau, Südpfalz, Veranstaltungstipps, Verkehrspolitik | Keine Kommentare

Presse-Info des ADFC: Feierabendtour nach Karlsruhe am 29.05.2018

Am Abend des Dienstags, den 29.05.2018 bietet der ADFC Landau/SÜW eine Radtour von Landau nach Karlsruhe an. Heinz Wagenblatt führt zügig zunächst meist über Radwege zum Rhein. Nach einer Einkehr in Leopoldshafen setzt die Gruppe ihren Weg durch den Karlsruher Stadtwald zum Schloss und anschließend zum Hauptbahnhof fort. Die Rückfahrt nach Landau erfolgt mit der Bahn. Die Route der Gesamtlänge von 44 km führt mit leichten Steigungen durch Wald und Feld. Sie erfordert eine gewisse Ausdauer. 16:00 Uhr startet die Runde am Hauptbahnhof Landau (Unterführung) und endet dort 21:40 Uhr. Sie ist für ADFC-Mitglieder kostenfrei, ansonsten sind vor Ort 2 Euro zu entrichten. Die telefonische Anmeldung bei Heinz Wagenblatt (06341-54882) ist zur Planung erforderlich.   Über den ADFC Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit mehr als 160.000 Mitgliedern die größte Interessensvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Der ADFC-Kreisverband Landau-SÜW setzt sich insbesondere für die Nah-Verkehrs-Infrastruktur und den Ausbau des touristischen Radwegenetzes ein. Presse-Kontakt Michael Schindler Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) Kreisverband Landau-SÜW Madenburgstr. 35, 76855...

Mehr

Gepostet by on Apr 16, 2018 in Allgemein, Bürgerbeteiligung, Erfreuliches, Kultur, Landau, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Pressemitteilung vom Death Cafe

Gespräche über Leben und Sterben bei Kaffee und Tee Nächstes Death Cafe in Landau am 19. April im Cafe am Markt ———————————————————- In den Medien sehen wir uns täglich mit Nachrichten und Bildern vom Tod konfrontiert. Zugleich sind Tod und Sterben Tabuthemen unserer Zeit. Wer diese beim Mittagstisch in der Kantine oder beim gemütlichen Treffen mit Freunden anspricht, löst meistens Beklemmung und ablehnende Reaktionen aus. Nicht so beim Death Cafe. Hier treffen sich Menschen, die offen und angstfrei diesem Thema begegnen wollen – oder die sogar der Überzeugung sind, dass der Austausch zu existenziellen Fragen des Daseins wichtig und hilfreich für ein gutes eigenes Leben ist. Was denke ich über das Sterben? Was kommt womöglich danach? Wie gestalte ich mein Leben im Hinblick auf sein unweigerliches Ende? Sehr schnell wird uns klar: Sprechen über den Tod bedeutet fast immer auch ein Sprechen über das Leben und somit über alles, was uns als Menschen im Kern betrifft und verbindet. „trimori“ lädt ein zum nächsten Death Cafe am Do. 19. April...

Mehr

Gepostet by on Apr 10, 2018 in Erfreuliches, Gesundheit, Kultur, kunst, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Freie Bühne- Bühne frei!

Liebe Kulturinteressierte, am Freitag, den 13.4.2018 um 20 Uhr heißt es wieder Freie Bühne – Bühne frei! Auftreten werden: – die Gitarrengruppe Pälzer Saidezerrer mit Stücken aus Rock, Pop und Klassik – der Bauchredner Georg Mouratidis mit der Puppe „Anoitos“ – Marlene Gimmler singt mit ihrer Ukulele – German Lorenz, Texte und Akkordeon – die Band“Join Life“ mit Musik zwischen Rock und einem ganz eigenen, unverwechselbaren Stil Am Sonntag, 15. April 2018 um 16:00 können Sie dem Alltag entfliehen und gute Laune tanken mit Frühlingstanzhaus und Live-Musik des Ensembles Wechselschritt. Besonders aufmerksam machen möchten wir auf den Workshop „Traditional Irish Music“. Damit die MusikerInnen der Gruppe „The Barley Boys“ und wir planen können, bitten wir darum, sich möglichst bis zum 16.4.2018 anzumelden. http://www.doubletop.de/bands/barleyboys.html Am Montag, 16.4.2018 um 19.00 Uhr geht Rolf Übel beim Bildvortrag „Burgen&Umwelt“ der Frage nach, inwieweit Bau und Nutzung von Burgen nachhaltig in die Umgebung eingegriffen haben. Die entsprechende Exkursion führt vom Steinbruch Frankweiler über den Orensfelsen zur Burg Neuschafeneck und findet am Samstag, 21.4.2018 um...

Mehr

Gepostet by on Mrz 26, 2018 in ADFC Landau / SÜW, Bürgerbeteiligung, Erfreuliches, Fahren im Fahrverband, Presse, Südpfalz, Umwelt, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Paddelweiher-Radtour des ADFC am Sonntag, 08.04.2018

Am Sonntag, den 08.04.2018 bietet der ADFC Landau-SÜW die Befahrung des Queichtal-Radwegs von Landau nach Hauenstein und zurück an. Michael Schindler führt über diesen Themen-Radweg von Landau über Annweiler entlang der Queich bis hin zur Quelle bei Hauenstein. Rast und Einkehr im Ausflugslokal „Paddelweiher“ stärken für die Rückfahrt mit dem Rad nach Landau. Eisdielen in Annweiler laden unterwegs zum Verweilen ein. Die Route mit einer Gesamtlänge von 65 km wird von der Bahnstrecke begleitet und führt in leichter Fahrt durchs Tal. Zur Saisoneröffnung nehmen die ADFC-Aktiven und -Tourenleiter des Kreisverbands gemeinschaftlich an dieser Ausfahrt teil. Der Pfälzer Waldverein Annweiler ist als Kooperationspartner mit dabei. Außerdem können hier zu sehr günstigen Einstiegs-Konditionen ADFC-Mitgliedschaften erworben werden. Um 9:00 Uhr startet die Fahrt am Westbahnhof Landau. Ab 10:00 Uhr stoßen weitere TeilnehmerInnen amBahnhof Annweiler dazu. Die Tour ist für ADFC- und PWV-Mitglieder kostenfrei, ansonsten sind vor Ort 2 Euro zu entrichten. Eine Anmeldung spätestens am Vortag bei Michael Schindler (01577-345456-0) oder kv.landau@adfc-rlp.de ist zur Planung unbedingt erforderlich. Der Flyer mit weiteren Informationen...

Mehr

Gepostet by on Mrz 11, 2018 in BUND Südpfalz, Bürgerbeteiligung, Energie, Gelebte Demokratie, Klima, Kommunalpolitik, Meinungsfreiheit, Südpfalz, Umwelt, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

BUND Südpfalz möchte die Vernetzung

Liebe Aktive für eine umweltfreundliche Gesellschaft und lebenswerte Umwelt, Der BUND Südpfalz möchte die Vernetzung zwischen den umwelt- und sozial-aktiven Gruppen in der Landauer Umgebung stärken um gemeinsam Öffentlichkeitsarbeit zu leisten. Der aktuell verabschiedete Koalitionsvertrag der Groko 2018 behandelt gerade die Themen, welche Nachhaltigkeit, Verbraucherschutz, zukunftsfähige Verkehrspolitik, Klimaschutz ökologische Landwirtschaft u.s.w., also gerade die Themen die zur „Großen Transformation“ (nach Horst Köhler) gehören zu wenig. Fantasie und der Wille zu Innovation fehlen völlig! Ein „weiter so“, eine Legislaturperiode des Stillstands in den drängendsten Fragen der Zeit ist zu erwarten. Deshalb entstand die Idee: Ein lockeres Bündnis für eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit der Umweltverbände und anderer Initiativen in Landau soll das Umweltbewusstsein der Bevölkerung stärken und politischen Druck in den oben aufgezeigten Politikfeldern aufbauen. In einer kleinen Runde von Umweltverbänden haben wir schon ein vorläufiges Konzept besprochen. Informationsstände der in Landau und Umgebung ansässigen Umweltverbände und Initiativen sollen samstags auf dem Wochenmarkt in Landau in wechselnder Besetzung auf diese Versäumnisse der Politik aufmerksam machen. Diese Stände sollten im besten Fall zwei...

Mehr

Gepostet by on Mrz 5, 2018 in Erfreuliches, Kultur, kunst, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Freie Bühne – Bühne frei!

Freitag 9.3.2018, 20 Uhr Freie Bühne – Bühne frei! Auch diesmal werden wir sie mir einem abwechslungsreichen Programm begeistern: Jürgen Ferber gewann den Publikumspreis beim Deutschen Song-Contest »Der Troubadour«. Kaum ein Anderer verbindet intelligente Albernheiten so gelungen mit ehrlichem Gefühl und beeindruckt dabei mit seiner wandlungsfähigen Stimme: SchönFERBERei par excellence. Claus Schwarz rezitiert frei. Er möchte dem Publikum ein paar tierisch gute Klassiker ‚unterjubeln‘, wie er es nennt. Wir dürfen also gespannt sein, was damit gemeint ist! Die Tanzgruppe Amaya entführt die Zuschauer in die ganze Vielfalt des Tanzes. Alex Morgenthau: Gedankenlesen ist unmöglich? Mit spielerischer Leichtigkeit erforscht Alex die Köpfe seiner Zuschauer und bringt dabei tiefste Gedanken zum Vorschein. Er zeigt die Wunder des menschlichen Geistes und lässt die Grenzen des Verstandes vergessen. Alles ist möglich . . . SelliWelliWuu – 5 Männer, 1 Frau – widmet sich dem Werk des sehr früh verstorbenen und weitgehend unbekannten Mundartdichters und Liederschreibers Ulrich Kantowsky aus Hatzenbühl. Seine Lieder und Gedichte sind auch nach 30 Jahren noch sehr erfrischend und ihrer...

Mehr