REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Dez 7, 2017 in Allgemein, Dr. Maximilian Ingenthron, Erfreuliches, Landau, Presse, SILBERSTREIF - gegen Alterarmut | Keine Kommentare

Auszeichnung des Vereins gegen Altersarmut SILBERSTREIF mit Brückenpreis des Landes RLP

Silberstreif, der Verein gegen Altersarmut in Landau, ist mit dem diesjährigen Brückenpreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden.   „Engagement leben, Brücken bauen, Integration stärken in Zivilgesellschaft und Kommunen in Rheinland-Pfalz“ Unter diesem Motto hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer den diesjährigen Brückenpreis verliehen. Im Rahmen einer Feierstunde in der Staatskanzlei zeichnete sie jetzt acht Projekte und Initiativen aus, die nach der Beurteilung einer Fachjury mit guten Ideen und neuen Ansätzen den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken. In der Kategorie „Bürgerschaftliches Engagement gegen soziale Benachteiligung, Ausgrenzung und Diskriminierung“ war der vor zwei Jahren gegründete Landauer Verein der Preisträger. Neben einem Pokal, der einer stilisierten Brücke nachempfunden ist, erhielt er zur Unterstützung seines Einsatzes 1.000 €. Außerdem wurde er für den Deutschen Engagementpreis 2018, dem bundesweiten Dachpreis für freiwilliges Engagement, nominiert. Der Verein „Silberstreif gegen Altersarmut in Landau“ unterstützt Menschen ab 60 Jahren die von der Grundsicherung oder anderen Sozialleistungen leben. Dort, wo ein besonderer Hilfebedarf von Seniorinnen und Senioren nicht über solche Leistungen abgedeckt werden kann, wird der Verein tätig. Hilfe, vorwiegend...

Mehr

Gepostet by on Feb 17, 2017 in Allgemein, Baum, Bürgerbeteiligung, Dr. Maximilian Ingenthron, Einzelhandel, Klima, Landau, Meinungsfreiheit, Radfahren in Landau, Umwelt, Verkehrspolitik | Keine Kommentare

Bürgerinformation am 16.02.2017 über Straßenausbau Ostbahnstrasse

Überraschend viele Verwaltungsangestellte und Bürger – letztere meistens Anwohner oder anliegende Geschäftsleute der Ostbahnstrasse – fanden gestern den Weg ins Gemeindehaus der Katholischen Pfarrgemeinde Hl. Kreuz. Was mir als erstes auf meinem Platz auffiel, war die falsche Bezeichnung der Veranstaltung als „Bürgerinformations-Veranstaltung“, hatte der Beteiligungsrat in seiner 1. Sitzung doch beschlossen, dies als Informations- und Bürgerbeteiligungs-Veranstaltung  zu benennen. Immerhin wurde von der Moderatorin in Aussicht gestellt, am Ende der Veranstaltung ein Meinungsbild bzgl. der besprochenen Themen zu erstellen – was dann auch geschah. Was im Verlauf weiter auffiel, war, dass ein Schwerpunkt der Veranstaltung auf dem Erhalt des Platanen-Ensembles lag. Vier von fünf dieser Bäume sollten dem Strassenbau zum Opfer fallen. Überraschend war dies, weil im Vorfeld der Veranstaltung seitens der Verwaltung immer behauptet wurde, man könne über Fällung oder Erhalt der Bäume nicht mehr reden, die Planungen seien abgeschlossen und verändert werden könnten nur noch Details der Planung. Das dritte Überraschende war dann auch, dass plötzlich doch über Grundlegendes diskutiert wurde, sowohl was die benannten Platanen betrifft -dies...

Mehr

Gepostet by on Jan 24, 2017 in Ärgerliches, Baum, Bürgerbeteiligung, Dr. Maximilian Ingenthron, Gelebte Demokratie, Klima, Kommunalpolitik, Landau, oberbürgermeister, Umwelt | Keine Kommentare

Presseerklärung der BI PRO BAUM zu geplanten Baumfällungen in der Ostbahnstrasse

Zur geplanten Erneuerung der Ostbahnstrasse zwischen Post und Ostring-Center mit Fällung von 5 Bäumen auf der Südseite und Setzen junger Bäume auf der anderen Seite geben wir folgende Stellungnahme ab: Bei allem demokratischem Respekt vor dem Zustandekommen der Ausbauentscheidung zur Ostbahnstraße, von ProBaum sehen das Verfallsdatum hierfür als längst „abgelaufen“ an. Die vor mehr als 10 Jahren gemachte Planung , die im mit Bürgerbeteiligung im sog. Werkstatt-Verfahren durchgeführt wurde und die jetzt umgesetzt werden soll, entspricht nicht mehr den Anforderungen unserer Zeit. Auch kann die Haltung des für den Strassen-Ausbau zuständigen Bürgermeister Dr. Ingenthron  , dass im Rahmen einer erneuten aktuellen Bürgerbeteiligung  „nicht die grundsätzliche Gestaltungsplanung thematisiert werden kann, wozu auch die Baumdiskussion zählt“, so nicht akzeptiert werden. In keiner Weise möchten wir, als Umwelt und Natur bewussten Bürger, eine weitere Verschlechterung unserer Lebensbedingungen in unserer Stadt Landau mehr hinnehmen. Klimawandel, Erd- und Städte-Erwärmung, ebenso eine rasant zunehmende Feinstaubbelastung (Smog) zu nennen. Auf Grund der weltweiten dramatischen Klimaveränderungen sehen wir einen dringenden Handlungsbedarf auch der Kommunen. Die Städte und ...

Mehr

Gepostet by on Sep 22, 2015 in Allgemein, Dr. Maximilian Ingenthron, Gelebte Demokratie, Kommunalpolitik, Landau, Stadtrat | Keine Kommentare

Dr.Maxinilian Ingenthron zum Bürgermeister der Stadt Landau gewählt!

Mit großer Mehrheit wurde heute am 22.9.2015 der einzige, verbleibende Kandidat der SPD- Fraktion Dr.Maximilian Ingenthron vom Stadtrat zum zukünftigen Bürgermeister gewählt. Somit erhält unsere Stadt ab Januar 2016 eine neue Führungsspitze die angeführt wird vom gewählten Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Ich wünsche den Beiden alles Gute, viel Glück und eine geschickte Hand für die Belange unserer Stadt Landau.   Reinhard Dubronner VN:R_U [1.9.22_1171]Rating: 0.0/10 (0 votes...

Mehr

Gepostet by on Apr 22, 2015 in Allgemein, Dr. Maximilian Ingenthron, Gelebte Demokratie, Kommunalpolitik, Politiker direkt! | 2 Kommentare

OB Kandidaten Dr. Maximilian Ingenthron beim Stammtisch der Landauer-Stimme und Mehr Demokratie

Am Dienstag den 7.4.2015 durften wir zum Stammtisch der Landauer-Stimme im Eckhaus, Westbahnstraße, den Oberbürgermeisterkandidaten der SPD, Herrn Dr.Ingenthron begrüßen. Diese Einladung erfolgte in der Kooperation mit dem Ortsverein Mehr Demokratie. Ziel unserer Veranstaltungs-Reihe ist es, die OB-Kandidaten der Stadt in einen Gesprächsdialog mit interessierten Bürgern zu bringen und sie mit ausgearbeiteten  „Wahlprüfsteine zur Oberbürgermeisterwahl in Landau“ zu konfrontieren. Diese Frage-Liste wird allen Kandidaten zur Beantwortung vorgelegt, die dann anschließend auf der Internetseite der Landauer-Stimme veröffentlicht werden.   An diesem Abend fanden 20 Personen, auch Mitglieder der Gruppierungen Attac, BUND, UBFL, SPD und Piraten, den Weg zu unserem Stammtisch im Eckhaus. Darüber waren wir sehr angenehm überrascht. Im Vorfeld ermöglichte uns Herr Dr.Ingenthron mit seinen 12 Punkten Wahlprogramm auf diesen Abend vorzubereiten, was die interessierte Gruppe auch tat.   Ich begrüßte den schon seit langem im Stadtrat, in verschiedener Funktion für die SPD tätigen Landauer Bürger und OB Kandidaten Dr. Maximilian Ingenthron und alle Anwesenden. Wir vereinbarten uns zum folgenden Abendablauf, dass er nach seiner persönlichen Vorstellung allgemeine Fragen...

Mehr

Gepostet by on Feb 22, 2014 in Dr. Maximilian Ingenthron | 2 Kommentare

Frage an Dr. Maximilian Ingenthron, mit Antwort

Frage an Dr. Maximilian Ingenthron: Wie könnte Ihrer Meinung nach eine Bürgerbeteiligung zu kommunalpolitischen Themen aussehen und wie kann hierzu Transparenz hergestellt werden? Mit freundlichen Grüßen und für die Landauer-Stimme Reinhard Dubronner, Landau den 24.o2. 2014 Antwort auf die Frage: Sehr geehrter Herr Dubronner, ich bedanke mich für Ihre E-Mail. Als Antwort auf Ihre Frage sende ich Ihnen in der Anlage unseren Antrag, der heute Abend in der Ratssitzung eingebracht und beraten wird. Da es ein Antrag auf Durchführung einer Anhörung ist und die SPD-Fraktion aufgrund ihrer Größe das notwendige zahlenmäßige Gewicht einbringt, kann der Antrag als beschlossen angesehen werden. Sie können den Text unter Angabe der Quelle gerne verwenden, natürlich in unveränderter Form. Mit freundlichen Grüßen Maximilian Ingenthron Herrn Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer Stadtverwaltung Marktstraße 50 76829 Landau in der Pfalz Landau, den 5. Februar 2014   Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, hiermit stelle ich im Namen der SPD-Stadtratsfraktion gemäß § 35 Abs. 2 der Gemeindeordnung den Antrag auf Durchführung einer Anhörung. Hintergrund: Bürgerbeteiligung als wichtiger Bestandteil der politischen Willensbildung Die Diskussion um die...

Mehr