REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Mai 23, 2014 in Allgemein, Ärgerliches, Kommunalpolitik, Müll | 6 Kommentare

Der Müll geht uns alle an! Kommunal- und Verwaltungspolitik Landau 2014

Lehrstück kommunaler Politik zum Thema Großraum-Unterflur-Mülleimer in der Gerberstraße. Der Ausbau unserer Gerberstraße konnte nicht schnell genug gehen und beim Abholzen der Straßenbäume war ein Zeitrekord zwischen Auftragserteilung und Umsetzung zu vermelden. Gründliche Planung durch Herrn Heder und Herrn Bernhard vom Stadtbauamt waren garantiert! Mit den „Schein-“ Informations- und Beteiligungsveranstaltungen wollte man den Anwohnern das Gefühl der Mitbestimmung geben, jedoch in Wirklichkeit war Mitbestimmung nur in den Punkten möglich, die sowieso in der Ausbauplanung berücksichtigt waren. Vielleicht wurden in der Hektik die Mülleimer vergessen, vielleicht auch bewusst in den Plänen nicht erwähnt. Während der Bauphase durften die Hausbesitzer, Geschäftsleute und die übrigen Anwohner feststellen, dass ein Unterflurbehälter vor dem Anwesen montiert wurde. Fassungsvermögen von 20 normalen Mülleimern und nur zweiwöchige Leerung, so die Schwärmerei der Verwaltung. Verwundert haben wir beim Leiter des Straßenbaus Herr Bernhard reklamiert und dieser hat in bester Beschwichtigungsmanier alle Einwände und Bedenken weggewischt. Nicht reagieren, aussitzen und ausschwitzen schien das Verwaltungsmotto zu sein! Bei einem Vororttermin hat man angefangen, die Lärmbelästigung einzugestehen und hat einen...

Mehr

Gepostet by on Mai 16, 2014 in Ärgerliches, Müll | 2 Kommentare

Der Müll geht uns alle an!

Leserbrief zum Thema Unterflurmülleimer. Es ist nicht nur das Problem der Hausgemeinschaft Gerberstraße 40 und der Fam. Heuberger, sondern von allen Landauern. Der Bauausschuss hat kurz beraten und ein unausgereiftes System für Landau beschlossen. Künftig werden Unterflur-Mülleimer vor die Häuser gesetzt, ohne den Hausbesitzer vorab zu informieren. Geruchsbelästigungen, und Brandgefährdung durch Zigarettenkippen entspringen nur unserer Einbildung (laut Stadtbauamt). Die installierte Kleinmülldeponie kann nicht mehr am Standort verändert werden und ist ohne Widerrede zu akzeptieren. Sehr geehrte Mitglieder des Bauausschusses,  entschuldigen Sie mich bitte, dass ich Ihren Wirkungskreis gestört und Sie zu Muskelspiele herausgefordert habe, aber gelungene Kommunalpolitik sieht anders aus.   Freundlichst Ihr Reinhard Dubronner, Landau den 16.5.2014 VN:R_U [1.9.22_1171]Rating: 0.0/10 (0 votes...

Mehr