REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Sep 3, 2016 in Kultur, kunst, Landau | Keine Kommentare

10 Jahre Freie Bühne im Haus am Westbahnhof in Landau

Liebe Kulturinteressierte, Die Freie Bühne feiert Geburtstag und alle sind herzlich eingeladen, bei freiem Eintritt mitzufeiern! 10 Jahre Freie Bühne im Haus am Westbahnhof in Landau Wir feiern das 10 jährige Bestehen der Freien Bühne am 09. Und 10. September im Haus am Westbahnhof mit dem Sonderformat Freie Bühne XXL. Schon im Sommer 2006 startete das Haus am Westbahnhof die erste Freie Bühne in der Südpfalz. Sehr schnell wurde Sie zu einem Publikumsmagneten, und bot allen Menschen mit besonderen Talenten und auch gestandenen Künstlern eine Bühne. Ohne Gage und in der Regel vor vollem Hause begeisterten die Akteure ihr Publikum. Und so soll es auch wieder bei der Freien Bühne XXL werden. Eine interessante Mischung unterschiedlichster Künstler werden das Wochenende im Haus am Westbahnhof zu einem unterhaltsamen Erlebnis machen: Am Freitag, den 9.September 2016 um 20 Uhr startet die Freie Bühne XXL mit dem ersten Teil und folgenden Künstlern: Die Short Tailed Snails haben sich die Neuinterpretation alter Weisen zur Aufgabe gemacht und mischen dabei das traditionelle Liedgut gehörig...

Mehr

Gepostet by on Aug 31, 2016 in Gelebte Demokratie, Kultur, kunst | Keine Kommentare

Freie Bühne für Kids

Liebe Kulturinteressierte, Junge Menschen suchen häufig nach einer Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln. Die Freie Bühne XXL im Haus am Westbahnhof am 9. und 10.September 2016 bietet eine außergewöhnliche Gelegenheit, für diejenigen, die schon immer einmal auf einer Bühne stehen wollten: Im Rahmen des 10 jährigen Jubiläums der Freien Bühne findet am Samstag, den 10.09. um 15.30 Uhr eine Freie Bühne für Kids (bis 18 Jahre) statt. Auf die Bühne gebeten werden alle Kinder und Jugendlichen, die sich und ihr Instrument, ihre Stimme oder ihre Band oder etwas Anderes auf der Bühne im Haus am Westbahnhof präsentieren möchten. Sei es ein Zaubertrick, eine Geschichte oder ein Gedicht, ein Tanz oder ein Sketch, alles ist willkommen. Der Eintritt ist frei. Interesse an einem Auftritt? Melden Sie sich / meldet Euch bei Christiane Schalk Tel. 06341/3881017 Mail: christiane.schalk@gmail.com Freundliche Grüße Janine Eder FSJ Kultur VN:R_U [1.9.22_1171]Rating: 0.0/10 (0 votes...

Mehr

Gepostet by on Jun 22, 2016 in Allgemein, Kultur, kunst | Keine Kommentare

5. Interkulturellen Musikwerkstatt in Landau

Erinnerung und Einladung zur 5. Interkulturellen Musikwerkstatt in Landau Im Haus am Westbahnhof Landau am Samstag, den 25.06. von 10.00 – 13.00 Am Samstag findet die „Call of the Drums“ zum fünften Mal statt – dieses Mal werden wir an den Arrangements der Lieder und Musikstücke arbeiten, die wir bereits kennen. Aber keine Scheu: Neuankömmlinge werden INTEGRIERT. Es gibt auch wieder neues Material und Spontanbeiträge sind wie immer willkommen. Am 7.8.2016 steht ein kleines Konzert der Musikwerkstatt in der Reihe der Goetheparkplaudereien Landau an – wir freuen uns über viele Mitwirkende aus allen Ländern und Kulturkreisen. Die Leitung haben dieses Mal Paul Reinig (Gitarre, Concertina, Kreistanz), Klaus Mohler (Percussion) und Isabel Eichenlaub (Cello, Percussion, Gesang). Jede und jeder ist willkommen, mitzumachen – Einzelpersonen und Familien, Kinder unter zwölf Jahren bitte mit Begleitung eines Erwachsenen. Auch Anfänger oder Wiedereinsteiger auf ihren Instrumenten können mitspielen. Die Teilnahme ist kostenlos. Über eine Anmeldung freuen wir uns, am besten bei mir oder bei Leben und Kultur e.V Haus am Westbahnhof An 44 Nr....

Mehr

Gepostet by on Mai 13, 2016 in Allgemein, Kultur, kunst | Keine Kommentare

4. Interkulturellen Musikwerkstatt in Landau

Kurzfristige Erinnerung und Einladung zur 4. Interkulturellen Musikwerkstatt in Landau Im Haus am Westbahnhof Landau am Samstag, den 14.05. von 15.00 – 18.00 (Achtung – besondere Uhrzeit!) Am Samstag findet die „Call of the Drums“ zum vierten Mal statt – dieses Mal werden wir an den Arrangements der Lieder und Musikstücke arbeiten, die wir teilweise bereits kennen, es gibt aber auch wieder neues Material! Ein – und mehrstimmiges Singen von Liedern und Backgroundlines sowie Percussion-Grooves stehen dieses Mal auf dem Plan. Am 7.8.2016 steht ein kleines Konzert der Musikwerkstatt in der Reihe der Goetheparkplaudereien Landau an – wir freuen uns über viele Mitwikende aus allen Ländern und Kulturkreisen. Die Leitung haben dieses Mal Lena Diewald (Dudelsack, Geige, Gesang, Kreistanz) und Isabel Eichenlaub (Cello, Percussion, Gesang). Jede und jeder ist willkommen, mitzumachen – Einzelpersonen und Familien, Kinder unter zwölf Jahren bitte mit Begleitung eines Erwachsenen. Auch Anfänger auf ihren Instrumenten können mitspielen. Die Teilnahme ist kostenlos. Über eine Anmeldung freuen wir uns, am besten bei mir oder bei Leben und...

Mehr

Gepostet by on Apr 25, 2016 in Kultur, kunst, Landau | Keine Kommentare

3. Interkulturellen Musikwerkstatt

Einladung zur dritten Interkulturellen Musikwerkstatt in Landau Im Haus am Westbahnhof Landau am Samstag, den 30.04. von 10.00 – 13.00 Erfreulicherweise wurden die ersten zwei Treffen sehr gut angenommen! Beide Male waren ca. 30 Mitwirkende da, zur Hälfte aus Deutschland und zur Hälfte aus Ländern, in denen die Menschen keine Hoffnung auf eine gute Zukunft haben und deshalb ihre Heimat unter teilweise großen Gefahren verlassen haben. Dass Integration über den Austausch und das gemeinsame Musizieren hinweg super funktionieren kann, hat sich bei den letzten Treffen erwiesen! Es kommen sehr vielseitige Beiträge und Ideen aus der Gruppe selbst, die sofort umgesetzt werden: vom afrikanischen oder pfälzischen Lied, dem gesungenen Friedensgruß „Sala Maleikum“ bis hin zum französischen und arabischen Kreistanz. Wir möchten noch einmal dazu einladen, mit oder ohne Instrument/Stimme dazuzukommen und drei Stunden zu erleben, in denen die eigene Kultur und die des Nachbarn gleichermaßern im Focus steht – und zu erleben, wieviel Verbindendes über Sprachbarrieren hinweg passieren kann. Jede und jeder ist willkommen, mitzumachen – Einzelpersonen und Familien, Kinder...

Mehr

Gepostet by on Apr 4, 2016 in Allgemein, Ärgerliches, Baum, Bürgerbeteiligung, Gelebte Demokratie, Kommunalpolitik, Kultur, kunst, Landauer Denkmäler, Presse, Stadtrat, Verkehrspolitik | Keine Kommentare

Bauausschuss: Streit um Zeder am Mahnmal

Bericht der Rheinpfalz-Zeitung vom 4.4.2016 Die Stadt will mit dem Ausbau der Kreuzung von Friedrich-Ebert-, Reiter- und Königstrasse zu einem Kreisel auch das Synagogenmahnmal dort aufwerten (wir berichteten mehrfach). Der Platz soll dann nicht mehr „Ruhango-Kreisel“ genannt werden, sondern „Synagogenplatz“ heißen. Gegen die Pläne der Stadt, die Zeder am Mahnmal zu fällen, regt sich Widerstand. Die Zeder wurde 1978 gepflanzt. Die Stadtverwaltung möchte sie fällen lassen, weil sie noch weiter wachse und das Mahnmal in den Hintergrund drängen würde. So sieht es ein Beschlussvorschlag für den Bauausschuss vor, der morgen tagt. Grundlage der Fällung ist eine Stellungnahme von Christine Kohl-Langer, der Leiterin des Stadtarchivs. Nach deren Recherchen wurde der Baum auf Initiative des Gartenbauamtes gepflanzt, nicht auf Bitten der Jüdischen Kultusgemeinde. Die Zeder werde zwar im Alten Testament genannt, stamme aber aus dem Libanon und habe keine besondere Bedeutung für Juden. Der Fällung hat Reinhard Dubronner für die Initiative Pro Baum widersprochen. Er fordert wegen der historischen Bedeutung ein Mitspracherecht der Öffentlichkeit. Auch die Pfeffer&Salz-Fraktion hält die Zeder für...

Mehr