REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Nov 7, 2017 in Kultur, kunst, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

„Freie Bühne- Bühne frei!“

Liebe Kulturinteressierte, am Freitg, 10.11.2017 um 20.00 Uhr heißt es wieder „Freie Bühne- Bühne frei!“ im Haus am Westbahnhof mit folgendem abwechslungsreichen Programm: „Amici musicali“- Seit zwei Jahren musizieren die fünf Musikfreunde miteinander. Von klassisch bis populär reicht ihr Programm. Mal bringen sie Arien, mal Duette oder Terzette mit Klavierbegleitung zu Gehör, aber auch A-Capella-Stücke und Instrumentalsoli. Thomas Urich & Patrick Elliott präsentieren ihre „schwarze Romantik“ als Hommage an den Poeten Leonhard Cohen – gefühlvoll, melancholisch, zärtlich, ironisch und romantisch! PopArt Kabarett Andrea Miller: In Maries Welt – Nicht die Fragen sind neu, sondern der Blickwinkel, aus dem Andrea Miller alias Marie Miller-Thurgau sie betrachtet. Angelehnt an die PopArt in der Kunst zeichnet sie mit Wortbildern den Alltag und berührt damit die Herzen und die Lachmuskeln der Zuschauer. Jörg Haubold stellt sich dem Publikum mit seinen Eigenkompositionen auf der akustischen Gitarre vor. Der Rhythmic Choir BW unter der Leitung von Sascha Rieger präsentiert sein ProgrammSamstag für den Landeschorwettbewerb Baden-Württemberg 2017 – eine unerhörte Mischung aus Pop, Swing, Worldmusic und...

Mehr

Gepostet by on Aug 17, 2017 in Kultur, kunst, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Einladung zum 15. Call of the Drum

Liebe Musikerinnen und Musiker, ich möchte euch einladen, zum 15. „Call of the Drum“-Treffen zu kommen! Wie immer sind alle eingeladen, die Lust auf gemeinsames Musikmachen, Singen und manchmal auch Tanzen haben! Sprachlehrer sind herzlich eingeladen, ihre „Deutsch-Kursler“ zu informieren und zu animieren, dorthin zu kommen. Wir singen und spielen Lieder und Stücke aus aller Welt und in verschiedenen Sprachen – Ideen und Beiträge der Teilnehmer sind herzlich willkommen! Wann: Am Samstag, den 19.08. 2017 von 10.00 bis 13.00 Wo: im Haus am Westbahnhof Landau Der Workshop ist kostenlos, der Verein „Leben und Kultur“ freut sich aber über Spenden. Bitte sagt es allen weiter, die das interessieren könnte! Es freut sich auf euch Isabel Eichenlaub ____________________ Isabel Eichenlaub Cellistin, Musikpädagogin VN:R_U [1.9.22_1171]Rating: 0.0/10 (0 votes...

Mehr

Gepostet by on Dez 22, 2016 in Allgemein, Kultur, kunst, Landau, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Freie Bühne – Bühne frei!!

Liebe Kulturinteressierte, die Freie Bühne ist endlich wieder da! frei_buehne Freitag, 13.01.2017 20.00 Uhr Auch dieses Mal wird eine interessante Mischung unterschiedlichster Künstler den Abend im Haus am Westbahnhof in Landau zu einem unterhaltsamen Erlebnis machen: Luna Weber ist die jüngste Künstlerin des Abends, aber sie weiß schon sehr lange, was sie will: auf der Bühne stehen und Musik machen, sprich: singen und sich dabei auf der Gitarre begleiten. Dass sie das ziemlich gut kann, hat sie schon einmal in 2015 auf der Freien Bühne bewiesen. Thomas Hans Meyer, Liedermacher (Gitarre , Gesang , Bluesharph und Gitarrenkofferbassdrum) und Musik-Kabarettist, spielt eigene Lieder Richtung Blues , Folk etc. in badischer Mundart. ZartCore-Duo Aurelia&Max: Max spielt die Gitarre auf einzigartige Weise. Sein Spiel macht jede andere Begleitung überflüssig. In Aurelia hat er eine Sängerin gefunden, die sich auf seine Art zu spielen einlässt und seinen Liedern mit ihrer schönen Stimme einen ganz eigenen Charakter gibt. Sie singen am liebsten die eigenen Lieder, lieben aber auch, internationale Songs auf ihre besondere Weise...

Mehr

Gepostet by on Nov 9, 2016 in Ärgerliches, Baum, Bürgerbeteiligung, kunst, Satire, Umwelt | Keine Kommentare

„No Baum“ Bürgerinitiative

Satire/ Zur Gründung der Bürgerinitiative „No Baum“ werden geistige Holzfäller, oder solche die es noch werden wollen, gesucht! Breite Unterstützung aus der Verwaltung, dem Stadtbauamt und von unseren Kommunalpolitikern ist gesichert. Sondergenehmigungen zur Gefahrenabwehr werden wahrscheinlich sofort und ohne weitere Prüfungen erteilt. Abholzungen sind meist jederzeit möglich (außerhalb und auch innerhalb der Brutzeiten). Wir suchen deshalb weitere Unterstützer aus der Landauer Stadtbevölkerung, die uns mit Krähen und anderen Vögeln besetzte Privat/Stadtbäume zur Fällung benennen und / oder mit Hand anlegen. Schluss mit den täglichen Lärmbelästigungen und den mit Krähen- und Taubenkot verschmierten Edelkarossen. Wir treten für eine „Laub und Krähen freie Stadt“ ein. Bewahren wir gemeinsam den Charakter Landaus als friedliche Schlafstadt. Direkte Spenden erbeten auf das Konto der BI „No Baum“, Stadtkasse Landau. Freundlichst Ihr Reinhard Dubronner (1.Gründungsmitglied) VN:R_U [1.9.22_1171]Rating: 0.0/10 (0 votes...

Mehr

Gepostet by on Okt 31, 2016 in Allgemein, Bürgerbeteiligung, Kultur, kunst, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

„LANDAU SINGT UND MUSIZIERT FÜR SILBERSTREIF“

Medienmitteilung: Silberstreif, der Verein gegen Altersarmut in Landau lädt ein. Was vor zwei Jahren mit einem Konzert des Landespolizeiorchesters in der Stiftskirche begonnen hat und im vergangenen Jahr in der Augustinerkirche mit einem Vortrag von Albrecht Hornbach fortgesetzt wurde, soll zur Tradition werden: Eine Benefizveranstaltung zum Jahresende. In diesem Jahr lädt Silberstreif für Mittwoch, den 9. November 2016, um 19 Uhr in der Stiftskirche ein. Unter dem Motto „LANDAU SINGT UND MUSIZIERT FÜR SILBERSTREIF“ wollen bekannte Musiker aus unserer Stadt und der Südpfalz das Anliegen des Vereins unterstützen, nämlich Hilfe bei Armut im Alter leisten. Zugesagt haben Norbert Heide an der Orgel, Sing-A-Pur, das südpfälzische Vokalensemble, das Froschquartett, der Männerchor aus Queichheim, Django Beinhart mit ihrer Klezmermusik, da capo, der Landauer Gospelchor, und acoustiCookies mit Gesang und Gitarre. „Silberstreif – gegen Altersarmut in Landau e.V.“ erhebt keine Beiträge von seinen Mitgliedern. Um den Vereinszweck erfüllen zu können, ist der Verein deshalb auf Spenden angewiesen. Deshalb sind bei – oder auch nach – dieser Benefizveranstaltung Zuwendungen sehr willkommen! Im Anschluss...

Mehr

Gepostet by on Okt 27, 2016 in Allgemein, Kultur, kunst, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Call of the drums. Interkulturelle Musikwerkstatt

Samstag 05.11.2016 10 – 13 Uhr Viele Menschen kamen und kommen nach Deutschland, auf der Suche nach einer neuen Heimat, nach einem Ort, an dem sie in Frieden und Sicherheit leben können. Sie sind Gestrandete, finden sich nach langer Odyssee in einem Land wieder, dessen Sprache sie nicht verstehen, dessen Sitten und Gebräuche sie nicht kennen. Sie spüren Unsicherheit – bei sich, bei anderen. Die Interkulturelle Musikwerkstatt lädt ein zur Begegnung, zum Kennenlernen, zum Miteinander-vertraut-werden – mit und durch Musik. Ziel ist es, Musik aus den Herkunftsländern der Teilnehmer/innen zu musizieren. Stücke und Lieder aus Ägypten, Serbien, Kosovo, Syrien, Eritrea, Somalia und Deutschland sind bereits im »Notengepäck«- und sicher kommen weitere hinzu. Instrumentalisten/-innen und Sänger/-innen, die neugierig sind auf unbekannte Melodien, neue Rhythmen, die gerne mit anderen musizieren möchten. sind herzlich willkommen. (Kinder unter 12 Jahre bitte nur in Begleitung Erwachsener) Die Stücke werden für die jeweilige Besetzung arrangiert. Zurzeit verfügbar: Noten für Klavier, Gitarre, Mandoline, Banjo, Alt,-Tenor – und Baritonsaxophon, Tuba, Stimme, Percussion, Cello, Kontrabass. Jeder und jede...

Mehr