REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Apr 16, 2018 in Allgemein, Bürgerbeteiligung, Erfreuliches, Kultur, Landau, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Pressemitteilung vom Death Cafe

Gespräche über Leben und Sterben bei Kaffee und Tee Nächstes Death Cafe in Landau am 19. April im Cafe am Markt ———————————————————- In den Medien sehen wir uns täglich mit Nachrichten und Bildern vom Tod konfrontiert. Zugleich sind Tod und Sterben Tabuthemen unserer Zeit. Wer diese beim Mittagstisch in der Kantine oder beim gemütlichen Treffen mit Freunden anspricht, löst meistens Beklemmung und ablehnende Reaktionen aus. Nicht so beim Death Cafe. Hier treffen sich Menschen, die offen und angstfrei diesem Thema begegnen wollen – oder die sogar der Überzeugung sind, dass der Austausch zu existenziellen Fragen des Daseins wichtig und hilfreich für ein gutes eigenes Leben ist. Was denke ich über das Sterben? Was kommt womöglich danach? Wie gestalte ich mein Leben im Hinblick auf sein unweigerliches Ende? Sehr schnell wird uns klar: Sprechen über den Tod bedeutet fast immer auch ein Sprechen über das Leben und somit über alles, was uns als Menschen im Kern betrifft und verbindet. „trimori“ lädt ein zum nächsten Death Cafe am Do. 19. April...

Mehr

Gepostet by on Apr 10, 2018 in Erfreuliches, Gesundheit, Kultur, kunst, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Freie Bühne- Bühne frei!

Liebe Kulturinteressierte, am Freitag, den 13.4.2018 um 20 Uhr heißt es wieder Freie Bühne – Bühne frei! Auftreten werden: – die Gitarrengruppe Pälzer Saidezerrer mit Stücken aus Rock, Pop und Klassik – der Bauchredner Georg Mouratidis mit der Puppe „Anoitos“ – Marlene Gimmler singt mit ihrer Ukulele – German Lorenz, Texte und Akkordeon – die Band“Join Life“ mit Musik zwischen Rock und einem ganz eigenen, unverwechselbaren Stil Am Sonntag, 15. April 2018 um 16:00 können Sie dem Alltag entfliehen und gute Laune tanken mit Frühlingstanzhaus und Live-Musik des Ensembles Wechselschritt. Besonders aufmerksam machen möchten wir auf den Workshop „Traditional Irish Music“. Damit die MusikerInnen der Gruppe „The Barley Boys“ und wir planen können, bitten wir darum, sich möglichst bis zum 16.4.2018 anzumelden. http://www.doubletop.de/bands/barleyboys.html Am Montag, 16.4.2018 um 19.00 Uhr geht Rolf Übel beim Bildvortrag „Burgen&Umwelt“ der Frage nach, inwieweit Bau und Nutzung von Burgen nachhaltig in die Umgebung eingegriffen haben. Die entsprechende Exkursion führt vom Steinbruch Frankweiler über den Orensfelsen zur Burg Neuschafeneck und findet am Samstag, 21.4.2018 um...

Mehr

Gepostet by on Mrz 5, 2018 in Erfreuliches, Kultur, kunst, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Freie Bühne – Bühne frei!

Freitag 9.3.2018, 20 Uhr Freie Bühne – Bühne frei! Auch diesmal werden wir sie mir einem abwechslungsreichen Programm begeistern: Jürgen Ferber gewann den Publikumspreis beim Deutschen Song-Contest »Der Troubadour«. Kaum ein Anderer verbindet intelligente Albernheiten so gelungen mit ehrlichem Gefühl und beeindruckt dabei mit seiner wandlungsfähigen Stimme: SchönFERBERei par excellence. Claus Schwarz rezitiert frei. Er möchte dem Publikum ein paar tierisch gute Klassiker ‚unterjubeln‘, wie er es nennt. Wir dürfen also gespannt sein, was damit gemeint ist! Die Tanzgruppe Amaya entführt die Zuschauer in die ganze Vielfalt des Tanzes. Alex Morgenthau: Gedankenlesen ist unmöglich? Mit spielerischer Leichtigkeit erforscht Alex die Köpfe seiner Zuschauer und bringt dabei tiefste Gedanken zum Vorschein. Er zeigt die Wunder des menschlichen Geistes und lässt die Grenzen des Verstandes vergessen. Alles ist möglich . . . SelliWelliWuu – 5 Männer, 1 Frau – widmet sich dem Werk des sehr früh verstorbenen und weitgehend unbekannten Mundartdichters und Liederschreibers Ulrich Kantowsky aus Hatzenbühl. Seine Lieder und Gedichte sind auch nach 30 Jahren noch sehr erfrischend und ihrer...

Mehr

Gepostet by on Feb 16, 2018 in Kultur, Landau, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Veranstaltungsreihe der Philosophischen Praxis am 26.02.2018

Philosophischer Zirkus: "Ehre & Charakter" Abendliche Fragen und Gedanken zur Sache des Anstands. Zu Gast ist: Alexander Broll, Vermittler jap. Kampfkunst (AiKiDo & DaiToRyu). Nicht nur die Zeiten von Trump & Co und Versprechungen seitens der Politik, die nicht eingehalten werden, werfen die Frage auf, wie es um den Anstand steht. Anstand und andere Werte der persönlichen Haltung sind in den Kampfkünsten, zumal den japanischen, hoch gehaltene Wesenszüge. So sind Ehre und Charakter eng verwoben. Können wir für unseren modernen westlichen Alltag daraus etwas mitnehmen oder sind Ehre und Charakter überkommene Werte, die nur in einer reaktionären Gedankenwelt einen Platz haben? Ablauf: Impulsdialog, "Murmelrunde", Plenum UKB 5€, Anmeldung erforderlich bis 23.2.2018: http://zirkus.denk-pau-se.de VN:R_U [1.9.22_1171]Rating: 0.0/10 (0 votes...

Mehr

Gepostet by on Jan 4, 2018 in Allgemein, Erfreuliches, Kultur, Landau, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Nächstes Death Cafe in Landau am 17. Januar im Cafe am Markt

„Wir reden über’s Sterben – das bringt uns nicht um, sondern weiter.“ Smalltalk und Kaffeeklatsch bringen uns in Kontakt und ins Gespräch mit unseren Mitmenschen. Das ist gut und schön, doch nicht immer erhellend oder wirklich bereichernd. Viele Menschen wünschen sich mehr als oberflächliches Plaudern; sie sehnen sich nach intensiveren Begegnungen und nach Gesprächen über wesentliche Dinge. Das „Death Cafe“ bietet diese Möglichkeit und Gelegenheit. Zu einem Death Cafe treffen sich – oft fremde – Menschen und unterhalten sich in ungezwungener Atmosphäre über den Tod. Sie teilen persönliche Gedanken, Ideen, Erfahrungen und Gefühle zum Thema Leben und Sterben mit anderen. Sie reden offen und wesentlich; sie tauschen sich aus über die existenziellen Fragen des Daseins. Death Cafe fördert die Integration eines oft tabuisierten Bereichs unseres Lebens in unsere Gesellschaft wie auch in uns persönlich – ohne dabei die Sache mit der Endlichkeit auf die leichte Schulter zu nehmen. Die beiden Death-Cafe-Veranstaltungen im Jahr 2017 fanden in Landau großen Anklang. Das Projekt „trimori“ will Death Cafe deshalb zu einer festen...

Mehr

Gepostet by on Nov 7, 2017 in Kultur, kunst, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

„Freie Bühne- Bühne frei!“

Liebe Kulturinteressierte, am Freitg, 10.11.2017 um 20.00 Uhr heißt es wieder „Freie Bühne- Bühne frei!“ im Haus am Westbahnhof mit folgendem abwechslungsreichen Programm: „Amici musicali“- Seit zwei Jahren musizieren die fünf Musikfreunde miteinander. Von klassisch bis populär reicht ihr Programm. Mal bringen sie Arien, mal Duette oder Terzette mit Klavierbegleitung zu Gehör, aber auch A-Capella-Stücke und Instrumentalsoli. Thomas Urich & Patrick Elliott präsentieren ihre „schwarze Romantik“ als Hommage an den Poeten Leonhard Cohen – gefühlvoll, melancholisch, zärtlich, ironisch und romantisch! PopArt Kabarett Andrea Miller: In Maries Welt – Nicht die Fragen sind neu, sondern der Blickwinkel, aus dem Andrea Miller alias Marie Miller-Thurgau sie betrachtet. Angelehnt an die PopArt in der Kunst zeichnet sie mit Wortbildern den Alltag und berührt damit die Herzen und die Lachmuskeln der Zuschauer. Jörg Haubold stellt sich dem Publikum mit seinen Eigenkompositionen auf der akustischen Gitarre vor. Der Rhythmic Choir BW unter der Leitung von Sascha Rieger präsentiert sein ProgrammSamstag für den Landeschorwettbewerb Baden-Württemberg 2017 – eine unerhörte Mischung aus Pop, Swing, Worldmusic und...

Mehr