REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Feb 2, 2018 in Einzelhandel, Kommunalpolitik, Landau, Wirtschaft | Keine Kommentare

Handel(n) Fachvortrag zum Thema Einzelhandel

Prof. Dr. Gerrit Heinemann war Manager, ist jetzt Wissenschaftler und Handelsexperte Der gebürtige Osnabrücker, der zunächst als Manager im Handel und dann als Wissenschaftler Karriere machte, kennt nach eigenen Worten den Einzelhandel und „fast jede Stadt in Deutschland sehr genau“. Er referierte am Donnerstag den 1.2.2018 im Alten Kaufhaus über die Zukunft der Städte und des Internethandels – und plädierte für eine massive digitale Aufrüstung des stationären Handels, für die autofreundliche Stadt und eine Politik, die dem Handel eine maximale Bewegungsfreiheit gibt. Das digitale Universum wächst Heinemann räumte mit dem „Irrglauben“ auf, das „digitale Universum“ sei im Handel schon wieder auf dem Rückzug und eine Renaissance der Innenstädte stehe bevor. Im Gegenteil. Eine besondere Herausforderung werde der „hybride Onlinehandel“ werden. Darunter fasst er die Einkäufe zusammen, auf die sich Kunden durch Internetrecherche vorbereitet haben. Dieser „internetbasierte Einkauf“ nimmt heute bereits 40 Prozent des gesamten Handelsumsatzes ein und wird 2025 nach seiner Einschätzung auf mindestens 60 Prozent anwachsen. Darin eingerechnet ist der Lebensmittelumsatz, ein Segment, das erst allmählich für den...

Mehr

Gepostet by on Feb 2, 2018 in Einzelhandel, Kommunalpolitik, Landau | Keine Kommentare

Einzelhandelskonzept- Entwurf für die Stadt Landau 2018

Aus der Presseabteilung unserer Stadt Landau. Die Stadt Landau ist ein leistungsfähiger Einkaufsstandort, der seine besondere Attraktivität vor allem durch das klar ablesbare innerstädtische Geschäftszentrum und sein vielfältiges Warenangebot erfährt. Durch eine sorgfältig abgewogene Stadtentwicklungsstrategie, innenstadtrelevanten Einzelhandelhandel vorrangig in der City anzusiedeln, gelang es, die Vielfalt des Stadtzentrums mit seinen Geschäftsstraßen ständig zu steigern. Die Stadt Landau hat sich bereits im Jahre 1999 auf Grund der Ergebnisse einer Einzelhandelsstrukturuntersuchung und eines Einzelhandelskonzeptes des Dortmunder Planungsbüros Junker und Kruse für die Stärkung und Sicherung des innerstädtischen Geschäftszentrums entschieden. Gleichzeitig sollten keine großflächigen Handelsbetriebe mit Zentrenrelevanz außerhalb der Innenstadt entstehen. Im Jahr 2010 wurde das Einzelhandelskonzept vom gleichen Planungsbüro fortgeschrieben. Die Zielsetzung, das Geschäftszentrum weiterhin zu sichern und zu stärken, ist geblieben. Das Einzugsgebiet belegt die von Landau ausgehende hohe Zentralität und damit auch Versorgungsübernahme für das Umland. Die Geschäftsstraßen der Innenstadt laden zum Einkaufen und Bummeln geradezu ein. Shopping in Landau bedeutet Erholung vom Alltag und Freude an Neuem. Beim idyllischen Wochenmarkt kommt der Garten der Südpfalz auf den Tisch....

Mehr

Gepostet by on Aug 22, 2017 in Allgemein, Bürgerbeteiligung, Einzelhandel, Erfreuliches, Fahren im Fahrverband, Kinder, Klima, Landau, Radfahren in Landau, Umwelt, Verkehrspolitik | Keine Kommentare

Critical-Mass-Fahrt am Freitag, 25.08.2017

Critical-Mass-Fahrt am Freitag, 25.08.2017 Wir laden wieder herzlich ein zur nächsten Critical-Mass-Tour – Gemeinsames Radfahren in Landau – am Freitag, 25.08.2017, ab 18.00 Uhr bei (wie immer) fast idealem Radfahr-Wetter (laut Wetter-Vorhersage bis zu 25 Grad – also nicht zu heiß – und teilweise sonnig) Treffpunkt ist um 18.00 Uhr der Untertor-Platz (vorm Deutschen Tor) am Ende der Königstraße. Diesmal wollen wir auch mal pünktlich los. Alle Landauer und Menschen der Umgebung– ob groß oder klein, dick oder dünn – sind wieder herzlich eingeladen. Ganz besonders  dürfen wir wieder alle Schüler und Studierende und umweltbewußte Kleinfamilien einladen, die in Landau ja besonders oft mit dem Rad unterwegs sind. Gemeinsam werden wir wie immer gemütlich durch die Innenstadt rollen und dabei die für Radfahrer interessanten Punkte (Kreisel. Bahnübergänge, besonders schlecht ausgebaute Radwege) abfahren. CRITICAL MASS – wir behindern keinen Verkehr, wir sind der Verkehr. VN:R_U [1.9.22_1171]Rating: 0.0/10 (0 votes...

Mehr

Gepostet by on Feb 17, 2017 in Allgemein, Baum, Bürgerbeteiligung, Dr. Maximilian Ingenthron, Einzelhandel, Klima, Landau, Meinungsfreiheit, Radfahren in Landau, Umwelt, Verkehrspolitik | Keine Kommentare

Bürgerinformation am 16.02.2017 über Straßenausbau Ostbahnstrasse

Überraschend viele Verwaltungsangestellte und Bürger – letztere meistens Anwohner oder anliegende Geschäftsleute der Ostbahnstrasse – fanden gestern den Weg ins Gemeindehaus der Katholischen Pfarrgemeinde Hl. Kreuz. Was mir als erstes auf meinem Platz auffiel, war die falsche Bezeichnung der Veranstaltung als „Bürgerinformations-Veranstaltung“, hatte der Beteiligungsrat in seiner 1. Sitzung doch beschlossen, dies als Informations- und Bürgerbeteiligungs-Veranstaltung  zu benennen. Immerhin wurde von der Moderatorin in Aussicht gestellt, am Ende der Veranstaltung ein Meinungsbild bzgl. der besprochenen Themen zu erstellen – was dann auch geschah. Was im Verlauf weiter auffiel, war, dass ein Schwerpunkt der Veranstaltung auf dem Erhalt des Platanen-Ensembles lag. Vier von fünf dieser Bäume sollten dem Strassenbau zum Opfer fallen. Überraschend war dies, weil im Vorfeld der Veranstaltung seitens der Verwaltung immer behauptet wurde, man könne über Fällung oder Erhalt der Bäume nicht mehr reden, die Planungen seien abgeschlossen und verändert werden könnten nur noch Details der Planung. Das dritte Überraschende war dann auch, dass plötzlich doch über Grundlegendes diskutiert wurde, sowohl was die benannten Platanen betrifft -dies...

Mehr

Gepostet by on Feb 13, 2017 in Einzelhandel, Landau, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Informationsabend über Phillipinen und fairen Handel am Dienstag, dem 21.02.2017, um 19: 00 Uhr

Pressemitteilung des Weltladens Landau „Was ist denn fair?“ Mit dieser Frage, die sich täglich stellt, will das Motto des diesjährigen Weltgebetstages neugierig machen auf das Leben der Menschen auf den Philippinen, dem Partnerland 2017. Zu diesem Anlass lädt der Weltladen Landau am Dienstag, dem 21.02.2017, um 19: 00 Uhr zu einem Informationsabend mit Verkostung philippinischer Produkte in die Kugelgartenstraße 18a ein. Frau Andrea Krauß, die Gemeindepädagogin des Protestantischen Dekanates Landau, wird von einem Land berichten, das rund 11 000 Kilometer entfernt von Deutschland im westlichen pazifischen Ozean liegt und aus mehr als 7 100 Inseln mit ca. 101 Millionen Einwohnern besteht. Geprägt durch die Nähe zum Meer herrscht tropisches Regenwaldklima, das eine der artenreichsten Ökosysteme der Welt hervorbringt. Gleichzeitig treten aber häufig Naturkatastrophen wie Taifune, starke Regenfälle und Überschwemmungen auf. Die Landwirtschaft ist die wichtigste Lebensgrundlage der Menschen. Dennoch können viele nicht von ihrem Einkommen leben. Der Anteil der unter der Armutsgrenze lebenden Philippiner wird auf 25% geschätzt. In diesen naturgegebenen Bedingungen lebt die Bevölkerung zusätzlich im Spannungsfeld militanter...

Mehr

Gepostet by on Jul 22, 2016 in Allgemein, Bürgerbeteiligung, Einzelhandel, Gelebte Demokratie, Landau, oberbürgermeister, Wirtschaft | Keine Kommentare

„Stadt als Marke“

Das macht Landau attraktiv – Die Ergebnisse der Onlinebefragung »Stadt als Marke« 06.07.2016 Neun Markenbausteine sind es, die die Attraktivität der Stadt Landau ausmachen. Drei Bausteine davon haben einen besonderen Einfluss auf die positive Wahrnehmung der Stadt: „Besondere Lebensqualität“, „attraktive Innenstadt“ und „inmitten der Südpfalz gelegen“. Dies ist das Ergebnis einer Online-Umfrage zum Thema „Stadt als Marke“, deren Ergebnisse Oberbürgermeister Thomas Hirsch gemeinsam mit Peter Pierck von der Brandmeyer Markenberatung aus Hamburg und Prof. Sebastian Zenker von der Copenhagen Business School am vergangenen Abend in der Jugenstil-Festhalle vorstellte. Insgesamt 1067 Menschen aus der Stadt Landau und 447 Bewohner aus der Region haben an der Umfrage teilgenommen und den Prozess zur Stadtmarke unterstützt. Zuvor hatten Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter aus Wirtschaft und Gesellschaft im Rahmen von Workshops die Grundlage für den Fragebogen erarbeitet. Aus 90 konkreten Gegebenheiten und Aussagen zur Attraktivität Landaus wurden mithilfe statistischer Verfahren neun Markenbausteine ermittelt. Drei davon sind von besonderem Einfluss für die Attraktivität Landaus. Wesentlich für die „besondere Lebensqualität“ werden die Vorzüge der Stadt...

Mehr