REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Feb 22, 2014 in Dr. Maximilian Ingenthron | 2 Kommentare

Frage an Dr. Maximilian Ingenthron, mit Antwort

Frage an Dr. Maximilian Ingenthron: Wie könnte Ihrer Meinung nach eine Bürgerbeteiligung zu kommunalpolitischen Themen aussehen und wie kann hierzu Transparenz hergestellt werden? Mit freundlichen Grüßen und für die Landauer-Stimme Reinhard Dubronner, Landau den 24.o2. 2014 Antwort auf die Frage: Sehr geehrter Herr Dubronner, ich bedanke mich für Ihre E-Mail. Als Antwort auf Ihre Frage sende ich Ihnen in der Anlage unseren Antrag, der heute Abend in der Ratssitzung eingebracht und beraten wird. Da es ein Antrag auf Durchführung einer Anhörung ist und die SPD-Fraktion aufgrund ihrer Größe das notwendige zahlenmäßige Gewicht einbringt, kann der Antrag als beschlossen angesehen werden. Sie können den Text unter Angabe der Quelle gerne verwenden, natürlich in unveränderter Form. Mit freundlichen Grüßen Maximilian Ingenthron Herrn Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer Stadtverwaltung Marktstraße 50 76829 Landau in der Pfalz Landau, den 5. Februar 2014   Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, hiermit stelle ich im Namen der SPD-Stadtratsfraktion gemäß § 35 Abs. 2 der Gemeindeordnung den Antrag auf Durchführung einer Anhörung. Hintergrund: Bürgerbeteiligung als wichtiger Bestandteil der politischen Willensbildung Die Diskussion um die...

Mehr

Gepostet by on Feb 7, 2014 in Gelebte Demokratie | 4 Kommentare

?Bin ich hier richtig?

Hallo Landauer! Da mir worldpress (der inhaber der server solcher Seiten) keine Abmeldungstools anbietet bin ich noch hier.Nun ich bin es auch weil die Administratoren es wohl bis heute versäumt haben,diesen Freigeist auszuschließen.Aber ich habe schon immer Probleme damit gehabt mich,meine Freunde,meinen Heimatort als losgelöst von gesamtpolitischen Entwicklungen zu sehen.Und desshalb hier noch einmal die Frage- – Ist die Landauer Stimme für Euch nur eine Kleigärtnerplattform? VN:R_U [1.9.22_1171]Rating: 0.0/10 (0 votes...

Mehr

Gepostet by on Jan 8, 2014 in Allgemein | 1 Kommentar

Pflegenotstand-Opfergedenktag der Lebenden

Die Presse ist voll ,von Nachrichten dazu.Rebell Fritz hat auch mal eine Zeit in einem Alten und Pflege-Heim in Landau als Hausmeistergehilfe gearbeitet.Ich konnte dabei erleben in welch fragwürdigem Zustand teilweise die technischen Einrichtungen waren.Ebenso wie wenig Zeit für Reinigungsarbeiten des entsprechenden Personals zur Verfügung standen.Mit einigen Mitarbeitern des Pflegepersonals war es selbst mir schwer zu kommunizieren,diese sprachen fast kein Deutsch.Auch mit drei fließend gesprochenen Sprachen und weiteren ansatzweise benutzbaren 3 Sprachen war die Verständigung schwer.Wie sollen da ältere oder weniger über Ihre Erinnerung (wenn diese die Sprachen jemals kennen gelernt haben) verfügende Menschen sich wohlfühlen.In einer Welt der Globalisierung,der Öffnung von Grenzen,was ich als Chance sehe,verstehe ich nicht,warum es nur Diskussionen zu Lokalpolitik geben kann.Gibt es da überhaupt noch die Abgrenzung?Bitte liebe Landauer Stimme lasst mehr Freiheit zu. Euer Rebell Fritz. VN:R_U [1.9.22_1171]Rating: 0.0/10 (0 votes...

Mehr