REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu
get_wp_user_avatar

Gepostet by on Apr 16, 2018 in Allgemein, Bürgerbeteiligung, Erfreuliches, Kultur, Landau, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Pressemitteilung vom Death Cafe

Gespräche über Leben und Sterben bei Kaffee und Tee

Nächstes Death Cafe in Landau am 19. April im Cafe am Markt

———————————————————-

In den Medien sehen wir uns täglich mit Nachrichten und Bildern vom Tod konfrontiert. Zugleich sind Tod und Sterben Tabuthemen unserer Zeit. Wer diese beim Mittagstisch in der Kantine oder beim gemütlichen Treffen mit Freunden anspricht, löst meistens Beklemmung und ablehnende Reaktionen aus.

Nicht so beim Death Cafe. Hier treffen sich Menschen, die offen und angstfrei diesem Thema begegnen wollen – oder die sogar der Überzeugung sind, dass der Austausch zu existenziellen Fragen des Daseins wichtig und hilfreich für ein gutes eigenes Leben ist.

Was denke ich über das Sterben? Was kommt womöglich danach? Wie gestalte ich mein Leben im Hinblick auf sein unweigerliches Ende? Sehr schnell wird uns klar: Sprechen über den Tod bedeutet fast immer auch ein Sprechen über das Leben und somit über alles, was uns als Menschen im Kern betrifft und verbindet.

„trimori“ lädt ein zum nächsten

Death Cafe
am Do. 19. April 2018
von 19 bis 21 Uhr
im Cafe am Markt
Marktstraße 47, 76829 Landau

Es sind alle eingeladen, die sich mit grundlegenden Themen befassen wollen, die mit anderen in einen Austausch ohne Scheuklappen treten wollen, die dabei eine entspannte Atmosphäre genießen wollen und die einen respektvollen und offenen Umgang schätzen. Death Cafe gibt Raum und Zeit zum Erzählen, Reden und Philosophieren – oder auch nur zum Schweigen und Zuhören. Weitere Info: www.trimori.de

VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar absenden