REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu
get_wp_user_avatar

Gepostet by on Feb 13, 2017 in Einzelhandel, Landau, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Informationsabend über Phillipinen und fairen Handel am Dienstag, dem 21.02.2017, um 19: 00 Uhr

Pressemitteilung des Weltladens Landau
„Was ist denn fair?“
Mit dieser Frage, die sich täglich stellt, will das Motto des diesjährigen Weltgebetstages neugierig machen auf das Leben der Menschen auf den Philippinen, dem Partnerland 2017.
Zu diesem Anlass lädt der Weltladen Landau am Dienstag, dem 21.02.2017, um 19: 00 Uhr zu einem Informationsabend mit Verkostung philippinischer Produkte in die Kugelgartenstraße 18a ein.
Frau Andrea Krauß, die Gemeindepädagogin des Protestantischen Dekanates Landau, wird von einem Land berichten, das rund 11 000 Kilometer entfernt von Deutschland im westlichen pazifischen Ozean liegt und aus mehr als 7 100 Inseln mit ca. 101 Millionen Einwohnern besteht.
Geprägt durch die Nähe zum Meer herrscht tropisches Regenwaldklima, das eine der artenreichsten Ökosysteme der Welt hervorbringt. Gleichzeitig treten aber häufig Naturkatastrophen wie Taifune, starke Regenfälle und Überschwemmungen auf.
Die Landwirtschaft ist die wichtigste Lebensgrundlage der Menschen. Dennoch können viele nicht von ihrem Einkommen leben. Der Anteil der unter der Armutsgrenze lebenden Philippiner wird auf 25% geschätzt.
In diesen naturgegebenen Bedingungen lebt die Bevölkerung zusätzlich im Spannungsfeld militanter Organisationen sowie staatlich begünstigter Selbstjustiz. Ein Gegengewicht dazu bilden Produzentengruppen, die ihre Produkte in partnerschaftlich organisierten Handelsbeziehungen gemäß der Prinzipien des Fairen Handels vermarkten können. So engagieren sich die Projektpartner des Weltgebetstages für das wirtschaftliche und gesellschaftliche Empowerment von Frauen, für ökologischen Landbau und gegen den Einsatz von Gewalt an Frauen und Kindern.
Barbara Weyrauch, Weltladen Landau

VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar absenden