REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu
get_wp_user_avatar

Gepostet by on Aug 29, 2016 in ADFC Landau / SÜW, Allgemein, Ärgerliches, Bürgerbeteiligung, Fahren im Fahrverband, Gelebte Demokratie, Kinder, Kommunalpolitik, Landau, Meinungsfreiheit, Radfahren in Landau | Keine Kommentare

14. Critical-Mass-Fahrt in Landau am 26.08.16

Hier ein paar Bilder vom 14. Critical-Mass-Innenstadt-Radeln am letzten Freitag.14113934_1147750208615780_1653858508_o14114564_1147749448615856_915288130_o14114040_1147750175282450_39133910_o

 

Wir waren am Freitag übrigens (ohne Studenten, ohne ADFC-Anhänger, ohne Hitze-Gestresste) exakt 16 Leute – mit Kind im Anhänger – und wurden kurz nach Beginn auch schon promt von der Polizei mit Blaulicht (!) zum Stehen gebracht.

Die wollten zunächst den Veranstalter dieser „Demonstration“ sprechen – den es ja nicht gibt, wie jeder weiss. Ebenso wenig handelt es sich bei bei unserem Radeln um eine Demostration, sondern um einen Fahrverband von 15 plus x Teilnehmern; darüber wurden die Polizisten dann auch wortreich von der – fast -jüngsten Teilnehmerin (deren Name Paula hier nichts zur Sache tut) belehrt.

Sodann hat uns die Polizei tatsächlich – ohne Anlass, denn wir hatten uns ja gerade in Bewegung gesetzt -darüber belehrt, dass wir und verkehrsgerecht zu verhalten hätten. Für uns natürlich eine Selbstverständlichkeit, denn wir sind ja Teil des Verkehrs.

Auf Nachfrage wurde seitens des wortführenden jungen Polizeibeamten eingeräumt, sie wäre zur „Kontrolle“ beauftragt worden, von wem auch immer.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar absenden