REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu
get_wp_user_avatar

Gepostet by on Jul 22, 2016 in Allgemein, Bürgerbeteiligung, Einzelhandel, Gelebte Demokratie, Landau, oberbürgermeister, Wirtschaft | Keine Kommentare

„Stadt als Marke“

Das macht Landau attraktiv – Die Ergebnisse der Onlinebefragung »Stadt als Marke« 06.07.2016

Neun Markenbausteine sind es, die die Attraktivität der Stadt Landau ausmachen. Drei Bausteine davon haben einen besonderen Einfluss auf die positive Wahrnehmung der Stadt: „Besondere Lebensqualität“, „attraktive Innenstadt“ und „inmitten der Südpfalz gelegen“.
Dies ist das Ergebnis einer Online-Umfrage zum Thema „Stadt als Marke“, deren Ergebnisse Oberbürgermeister Thomas Hirsch gemeinsam mit Peter Pierck von der Brandmeyer Markenberatung aus Hamburg und Prof. Sebastian Zenker von der Copenhagen Business School am vergangenen Abend in der Jugenstil-Festhalle vorstellte.
Insgesamt 1067 Menschen aus der Stadt Landau und 447 Bewohner aus der Region haben an der Umfrage teilgenommen und den Prozess zur Stadtmarke unterstützt. Zuvor hatten Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter aus Wirtschaft und Gesellschaft im Rahmen von Workshops die Grundlage für den Fragebogen erarbeitet. Aus 90 konkreten Gegebenheiten und Aussagen zur Attraktivität Landaus wurden mithilfe statistischer Verfahren neun Markenbausteine ermittelt. Drei davon sind von besonderem Einfluss für die Attraktivität Landaus.
Wesentlich für die „besondere Lebensqualität“ werden die Vorzüge der Stadt mit einem gleichzeitig fast dörflichen Charakter genannt. Eine Stadt, in der man u. a. durch den belebten Marktplatz sowie die offene und freundliche Art der Menschen und den Cafés und Restaurants insbesondere in den warmen Monaten das Leben genießen kann.
Hervorzuheben ist auch die „attraktive Innenstadt“, die von den Befragten sehr geschätzt wird. Der Wochenmarkt auf dem Marktplatz, die kurzen Wege und die gute Beratung in den Geschäften, gehört für Bewohner der Stadt und des Umlandes gleichermaßen zu den wichtigsten Stärken Landaus.
Als dritter Markenbaustein zählt die besondere Lage „inmitten der Südpfalz“. Als Zentrum in einer lebenswerten Region, mit viel intakter Natur rundherum und die gleichzeitig gute Anbindung an Autobahn und Bundesstraße, hat eine hohe Anziehungskraft für die Befragten.
Neben diesen drei Top-Themen wurden sechs weitere Markenbausteine herausgefiltert: „Schönes Stadtbild“, „vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot“, „funktionierende Infrastruktur“, „gelebte Weinkultur“, „Universitätsstandort“ und „starke Wirtschaft“.
Für den Stadtmarkenprozess empfiehlt die Brandmeyer Markenberatung die Fokussierung auf die drei wirksamsten Markenbausteine. Die überzeugendsten Stärken sollten in das „Schaufenster der Stadt“ gestellt werden, konkrete Maßnahmen entwickelt, um die Marke Landau zu profilieren.
Die Ergebnisse der Analyse bilden die Grundlage für den weiteren Stadtmarkenprozess und die weitere Ausrichtung des Stadtmarketings der Stadt Landau. Beim ersten „Landauer Markenabend“ am 14. September 2016, 18:00 Uhr in der Jugendstil-Festhalle werden dazu im Rahmen eines Workshops, unter Beteiligung interessierter Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertretern verschiedener Institutionen der Stadt, Ideen erarbeitet, die den Umsetzungsprozess der Marke Landau mitgestalten. Ein Aufruf zur Teilnahme folgt.
Weitere Informationen zum Stadtmarkenprozess und den Ergebnissen der Befragung finden Sie unter www.stadtmarketing-landau.de

VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar absenden