REGISTRIEREN
EINLOGGEN
Pages Menu
Categories Menu
get_wp_user_avatar

Gepostet by on Feb 1, 2016 in Allgemein, Kultur, kunst, Migration, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

„Call of the drum“ Interkulturelle Musikwerkstatt

Liebe Kollegen, (ehemalige!) Schüler, Freunde und Bekannte, liebe Musiker
Im Haus am Westbahnhof Landau findet am Samstag, 06.02. von 10-13 Uhr  zum ersten Mal der Workshop
„Call of the drum“ Interkulturelle Musikwerkstatt
statt. Einheimische aus der Region und Zuflucht suchende Menschen aus Landau treffen sich zum gemeinsamen Musizieren. Über Sprachbarrieren hinweg werden wir uns durch die Musik miteinander verständigen können.
Es werden Stücke und Lieder aus Ägypten, Serbien, Kosovo, Syrien, Eritrea, Somaila, Türkei gemeinsam erarbeitet und gespielt. Dazu sind alle Instrumentalisten/innen und Sänger/innen eingeladen, die unbekannte Melodien und neue Rhythmen kennen lernen und mit anderen spielen wollen. Jede und jeder ist willkommen, mitzumachen – Einzelpersonen und Familien, Kinder unter zwölf Jahren bitte mit Begleitung eines Erwachsenen.
Auch Anfänger auf ihren Instrumenten können mitspielen – es wird für jeden einen passenden Part geben!
Außerdem stehen Percussioninstrumente bereit und es kommen Stimme und Bodypercussion zum Einsatz.
Die Teilnahme ist kostenlos. Die Leitung haben Isabel Eichenlaub (Cellistin, Musikpädagogin) und Karl Atteln (Musiker, Komponist, Sounddesigner)
Damit wir uns gut vorbereiten können, meldet euch am besten an bei mir oder bei

Leben und Kultur e.V
Haus am Westbahnhof

VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 9.0/10 (2 votes cast)
"Call of the drum" Interkulturelle Musikwerkstatt, 9.0 out of 10 based on 2 ratings

Kommentar absenden